Klassenfahrt im Ahrntal

Am Samstag den 8.2.2020 versammelte sich die ca. 70 Schüler die mitfuhren um 6:30 Uhr an der Busschleife am ETGA. Nachdem alle Schüler ihre Koffer im Doppeldecker verstaut und jeder einen Platz gefunden hatte, ging die Reise los. Die ersten paar Stunden verliefen relativ ruhig, jedoch wurde es nach mehreren Stunden fahrt sehr zäh und die drei Stunden Stau zerrten an den Nervem. Mit ein paar Pausen hielt man es aber aus. Nach 12 Stunden Fahrt erreichten die Schüler die Pension um ca. 20 Uhr. Nach einem guten Abendessen und ein paar Ankündigungen begaben sich die Schüler auf ihre Zimmer und legten sich nach einem Anstrengenden Tag schlafen.