· 

Bändertanz statt Fußball

Meine persönliche Meinung zu weiblich-männlich getrennten Sportkursen in der neunten und zehnten Klasse ist, dass es längst nicht mehr sinnvoll oder zeitgemäß ist. 

Wir haben bereits einen Artikel (Getrennter Sportunterricht - Wieso?), der sich mit diesem Thema befasst, weshalb ich die Argumente zu dem Thema in diesem Artikel nicht wiederholen werde. Allerdings möchte ich mich mit einem anderem Aspekt befassen, der mit dem Trennen von Jungen und Mädchen im Sportunterricht einhergeht. Hierbei handelt es sich um die Themen, die wir behandeln. 

Ich weiß nicht, was genau die Jungs in ihrem Sportunterricht durchnehmen, aber dass sie keinen Bändertanz machen wie wir, weiß ich. Persönlich finde ich es nicht schlimm, dass wir Bändertanz als Thema haben; was mich stört, ist, dass die Jungs es nicht haben. Ich kann mir zwar vorstellen, dass auch die Sportlehrer nicht wirklich Lust haben, einer Horde pubertierender Jungs beizubringen mit Bändern rumzuwedeln, aber es geht mir hierbei ums Prinzip. 

Mädchen tanzen, Jungen nicht. Jungs spielen Fußball, Mädchen nicht. Und so weiter und so fort. Geschlechtsrollen, die wir auch im 21. Jahrhundert noch immer aufgedrückt bekommen, und das, obwohl eine geschlechtsgleiche Gesellschaft allgemein angestrebt wird. 

Wie gesagt, es stört mich nicht, dass wir Mädchen Bändertanz machen. Aber wenn wir es machen, sollten die Jungs es auch machen. Und wenn ihr keine Lust darauf habt, dann lasst es ganz weg. Wenn man Jungs und Mädchen nicht getrennt hätte, würde man Bändertanz dann auch durchnehmen? Ich bezweifle es ehrlich gesagt. 

Worauf ich hiermit hinauswill: Auch wenn gesagt wird, dass wir in einer modernen, geschlechtsgleichen Zeit angekommen sind, so werden wir in Sport doch getrennt und unsere Themen spalten sich nach Klischees auf, und das ist meiner Meinung nach weder zeitgemäß noch okay.

 

Julia

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jens Sichwardt (Montag, 23 Januar 2023 17:37)

    Sehe ich genau so!

  • #2

    Hedy Zeller (Freitag, 27 Januar 2023 13:30)

    Ich bin auch deiner Meinung . Wir Mädchen spielen ja auch Fußball im Sportunterricht , aber Jungs sollen im Sportunterricht nicht tanzen? Das ist ein Rollenklischee !Vielleicht macht vielen Jungs tanzen sogar spaß, ebenso wie vielen Mädchen auch Fußball spaß macht.

  • #3

    Abi Jahrgang 2019 (Samstag, 28 Januar 2023 23:34)

    Es gibt Hoffnung! Stufe 12: gemeinsam mit den Jungs haben wir Bändertanz gemacht...echt toll!

  • #4

    Mockingjay (Sonntag, 29 Januar 2023 09:02)

    Endlich!!!!!