Der erste richtige Geburtstag 3?

"Junge!'', schallte erneut die Stimme des Kochs, "wo treibst du dich wieder herum?!"

Ich spürte, wie mein Griff sich lockerte. Verzweifelt warf ich einen Blick nach hinten, wo ich sah, dass auch er mich entdeckt hatte. Entsetzen in seinen Augen. Dann stürzte ich hinab. Der Aufprall erschütterte meinen ganzen Körper. Knochen brachen. Und der Tod streckte langsam seine Finger nach mir aus. Über mir brach ein schluchzender Körper zusammen. Einen Dolch in der Brust. So groß war die Liebe zwischen uns also gewesen.

 

Vielen Dank an alle Leser:innen, die meine erste LGBTQIA+ Geschichte gelesen haben. Wie fandet ihr sie? Soll ich vielleicht noch eine Fortsetzung schreiben? Welche Namen würdet ihr überhaupt für die Charaktere nehmen und habt ihr gemerkt, dass zwei Personen an dieser Geschichte geschrieben haben? Schreibt das doch bitte in die Kommentare unter diesen Artikel oder in Anregung an uns. Das würde uns sehr freuen.

 

Lasse und Julia

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Hephaestion (Freitag, 24 Juni 2022 15:56)

    Schöne Geschichte, aber ein relativ schnelles und trauriges Ende. Eine Fortsetzung wäre interessant.

  • #2

    Julia (Freitag, 24 Juni 2022 16:19)

    Nur weil ich schreibe dass eine Person vom Dach fällt heißt dass noch lange nicht, dass du sie gleich umbringen musst! Hat trotzdem Spaß gemacht hier mitzuschreiben.

  • #3

    ... (Sonntag, 26 Juni 2022 20:57)

    ��Eine Fortsetzung wäre toll