Ich hasse Montage

 

Heute ist Montag. Ich hasse Montage. Montage sind Tage von wahrhaftig bösartiger Natur. Nicht unbedingt, weil sie von Grund auf böse sein wollen, sondern weil sie es durch ihre Anordnung am Wochenanfang vorbestimmter Weise bereits sind. Die Kontrastfigur zum Montag stellt aus diesem Grunde logischerweise der Freitag dar, welcher als Einläuter des Wochenendes gilt und sich somit allseitiger Beliebtheit erfreut.

 

Wir sollten also nicht dem Montag an sich die Schuld an seiner Verhasstheit geben, sondern vielmehr der zufälligen Planetenkonstellation, der dieser Tag seinen Namen wie auch seine Position in der Woche zu verdanken hat. Zudem spielt natürlich die gesellschaftlich vorgesehene Anordnung der Woche eine tragende Rolle. Würde unser Wochenende sich beispielsweise nicht über den Samstag und den Sonntag erstrecken, sondern gar über den Montag selbst, so würde ein anderer Tag die Rolle des allseits Verhassten einnehmen.

 

Man sollte also nicht sagen: Ich hasse Montage. Politisch korrekter wäre eine Alternative wie: Der Anfang der Arbeitswoche ist mir ein Gräuel.

 

Jale

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ada (Montag, 04 April 2022 15:23)

    Montage sollten abgeschafft werden!

  • #2

    Hannah (Mittwoch, 06 April 2022 14:05)

    Die Arbeitswoche ist mir ein Gräuel

  • #3

    Daenerys Targaryen (Donnerstag, 14 April 2022 11:08)

    Also ich find Montage süß