Heartstopper

Der schwule Nerd Charlie Spring geht an die Truham High School im zehnten Jahr. Dort lernt er den Rugbyspieler Nick Nelson kennen. Charlie verknallt sich beinahe sofort in ihn - doch seine Freunde Tao, Elle und Isaac warnen ihn: Nick ist der straighteste Mensch, den sie je gesehen haben. Zudem gehört er zum Rugby-Team, und dazu passen die Außenseiter der Schule nun wirklich nicht.

Doch trotz dessen wird die Freundschaft zwischen Charlie und Nick immer enger - Charlie glaubt, Nick fühle tatsächlich etwas für ihn. Doch Tao verrät ihm, dass Nick anscheinend auf ein Mädchen steht... 

Nick sieht sich währenddessen in einer Gay-Krise: Empfindet er für Charlie Liebe, ein Gefühl, dass er zuvor nur bei Mädchen hatte? 

 

Eine sehr süße und super gemachte LGBTQIA+ Serie nach den Graphic Novels von Alice Oseman. Heartstopper ist ab sechs Jahren freigegeben und auf Netflix zu schauen. 

Die Serie hat super Repräsentation und ist nur empfehlenswert! 

Julia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0